Solar Ladegerät Test 2016: Die Testsieger

Wer gedenkt sein Zelt für längere Zeit  fernab von etwaiger Zivilisation aufzuschlagen, aber dennoch nicht auf die ganzen elektronischen Annehmlichkeiten verzichten möchte, für den empfehlen sich mobile Solar Ladegeräte.

Solar Ladegeräte sind gerade für den Outdoor-Bereich prädestiniert. Erzeugen diese, nur mit der Kraft der Sonne genügend Energie, um kleinere elektrische 5 Volt Geräte wie Smartphones, Tablets, Powerbanks, GPS-Geräte, USB-Ventilatoren etc. aufzuladen bzw. mit Strom zu versorgen.

Solar Ladegeräte sind im eingeklappten Zustand wirklich nicht groß und gerade an Orten, an denen es mit der Stromversorgung hapert, der perfekte Begleiter.

Welche Solar Ladegeräte mehr und welche weniger geeignet sind, zeige ich Dir in meinem Solar Ladegeräte Test 2016 auf.

Solar Ladegerät: Beschaffenheit

Ein mobiles Solar Ladegerät besteht im Kern aus mehreren Solarmodulen, etwas Elektronik und einem oder mehreren USB-Anschlüssen, an denen die erzeugte Energie an andere elektronische Geräte übertragen wird.

Die Solarmodule sind in abnutzungsfesten Polyesterstoff eingewebt und sind auf der Oberseite durch gehärteten Kunststoff geschützt.

Aus Gründen der Praktikabilität lassen sich solar Ladegeräte meist zusammenklappen.

Solarladegerät + Powerbank = perfekte Begleiter

Ihre wahre Stärke entfalten solare Ladegeräte in Verbindung mit einer Powerbank. Denn dann kann die tagsüber, vom solaren Ladegerät erzeugte elektrische Energie in einer Powerbank gespeichert werden.

Bei Bedarf kann diese, in der Powerbank gespeicherte elektrische Energie wieder bezogen werden.

Ideal wenn man sich tagsüber mit irgendwelchen Outdoor-Aktivitäten die Zeit vertreibt und zum Abend hin die elektrischen Geräte zum aufladen an die Powerbank anschließt.

Solar Ladegerät kaufen – das gilt es zu beachten!

Du möchtest Dir für Deinen nächsten Campingausflug unbedingt ein Solar Ladegerät kaufen? Dann gilt es einiges zu beachten!

Spannung (Volt)

Je nachdem, was Du aufladen möchtest, musst Du darauf achten, dass das Solar Ladegerät die erforderliche elektrische Spannung erzeugen kann.

Die meisten mobilen Solarladegeräte erreichen eine Spannung von 5 Volt, was perfekt ist, da Smartphones, Handys, Tablets, Powerbanks, GPS-Geräte und Bluetooth-Kopfhörer sowie Lautsprecher 5 Volt erfordern.

Einige angebotene Modelle kommen auf 12 Volt und sind zum Laden einer leeren Autobatterie vorgesehen. Perfekt wenn man mit einem älteren Camper/ Auto auf entlegeneren Strecken unterwegs ist. Kaum etwas ist schlimmer als wenn man im nirgendwo ist und die Autobatterie nicht startet.

Stromstärke (Ampere)

Ampere (A) ist die Einheit für die elektrische Stromstärke.

Für den Verbraucher ist nur interessant, dass je höher der Wert Ampere ist, desto mehr Strom wird durch einen Querschnitt pro Sekunde hindurch geschickt, d.h. das angeschlossene Gerät lädt zügiger  auf.

Es gilt: 1.0 A = 1.000 mAh

Wenn das Solar Ladegerät beispielsweise 2.0 A ausgeben kann und das Smartphone über eine Kapazität von 4.00m mAh verfügt. Benötigt das solare Ladegerät ganze zwei Stunden, um das Smartphone vollständig aufzuladen (andere Faktoren wie etwa Wiederstand, Umwandlungsverlust und Ladegeräte-Effizienz werden außen vor gelassen).

Größe & Gewicht

Je „leistungsstärker“ das Solar Ladegerät ist, desto größer ist dieses meist auch. Natürlich spielt auch der Wirkungsgrad eine Rolle, jedoch ist dieser bei fast allen derzeit angebotenen mobilen USB-Ladegeräten nahezu identisch.

Bei Platzmangel kann es sinnvoll sein, sich für ein kleineres solares Ladegerät zu entscheiden.

Befestigungsmöglichkeiten

Einige Modelle von mobilen Solar Ladegeräten verfügen über Ösen, jeweils eines an jeder Kante. Mit diesen Ösen kann das Solar Ladegerät mittels Karabinerhaken oder einer Schnurr überall hingehangen werden, wie zum Beispiel einem Rucksack, einem Baum oder an eine andere geeignete Stelle.

Solar Ladegerät Test

Im Laufe der letzten Jahre konnte ich unzählige und Solar Ladegeräte testen. Daher möchte ich Dir im Solar Ladegerät Test, einen Vergleich der besten Solar Ladegeräte geben.

AUKEY Solar Ladegerät 21 W

Beim klicken auf das Bild, wirst Du zu dem Produkt auf amazon.de weitergeleitet.

Bestens geeignet für?

Auch sind Solar Ladegeräte bestens für den Campingplatz, für den Garten und daheim geeignet. Also immer dort, wo ein Stromanschluss nicht immer gegeben ist.

Auch berechnen einige Campingplätze Zuschläge für einen Stromanschluss bzw. berechnen pro Kilowattstunde (kWh) einen festen Betrag. Mit einem Solar Ladegerät und einem Campingkocher kann man diese optionalen Gebühren gut umgehen.

Du willst mehr Informationen zu solaren Ladegeräten? Nichts leichter als das! Auf diesen beiden Seiten findest Du was Du brauchst:

Empfehlung: Outdoor-Shops




Nichts verpassen!

blogwolke.de - Das Blog-Verzeichnis